Photovoltaik eignet sich nur für Süddächer? Falsch!

Natürlich spielt die Ausrichtung deiner Paneele eine Rolle beim Ertrag. Jedoch kann mit einfachen Tricks der geringere Ertrag auch auf Ost und Westdächern kompensiert werden. Die wegen der geringeren Lichteinstrahlung geringere Stromausbeute lässt sich dort mit extra Solarmodulen ausgleichen. Wichtig ist dabei auch auf die Art der Module zu achten, da hier auch die Verschalung eine Rolle spielen wird. Wir geben euch eine Übersicht, welche Voraussetzungen für eine Solaranlage erfüllt sein müssen, damit dein Dach das Zeug zum Solardach hat.

Checkliste

  • Ist das Dach dein Eigentum? – Diese Voraussetzung spart dir einiges an Bürokratie, falls du die Anlage am Dach anbringen willst. Auch bei der Finanzierung interessant, da dann leichter ein Kredit bewilligt wird. Diese Frage muss einen Balkonkraftwerkbesitzer natürlich nicht beschäftigen. Mit einem Balkonkraftwerk nutzt du ausschließlich dein Balkongeländer oder stellst die Paneele auf deinen Balkon.
  • Kein eigenes Dach? – Mit einem Kleinkraftwerk für den Balkon hast du auch als Mieter keine Probleme, deinen eigenen Sonnenstrom zu produzieren.
  • Ist das Dach von der Statik her geeignet? – Die Installation von Modulen stellt für Schrägdächer in der Regel keine hohe zusätzliche Belastung dar, die eine Verstärkung der Dachkonstruktion notwendig mach. Die Module werden dachparallel montiert und lassen sich somit kaum durch Windkräfte angreifen. Be. auf Flachdächern aufgeständerten Modulen müssen die aufgrund der Windlasten notwendigen Zusatzgewichte berücksichtig werden und können im Einzelfall zu einer derart hohen zusätzlichen Belastung führen, welche eine Verstärkung notwendig macht.
  • Ein Kleinkraftwerk besteht grundsätzlich aus weniger Paneelen als eine große Dachanlage. Somit musst du dir auch bei der Anbindung der Paneele am Dach keinerlei Sorgen machen.
  • Photovoltaikpaneele eignen sich auch optimal, falls dein Dach sowieso eine neue Dacheindeckung notwendig hat. Damit wird die Solaranlage optisch ansprechender, da sie nicht so stark „aufträgt“.

Das Erzeugen von Solarenergie bedarf, wie du siehst, nicht vieler Voraussetzungen. Du solltest entweder Besitzer eines Daches oder eines Balkons sein und gewillt, einen Beitrag zur Klimawende zu leisten. So einfach erfüllst du die Voraussetzungen für eine Solaranlage.

Voraussetzungen für eine Solaranlage
Bleib in Kontakt mit SOLMATE !
Um über unsere Produkte am Laufenden zu bleiben, abonnieren Sie doch unseren Newsletter.

Mit der weiteren Benutzung dieser Website stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.

Sollten Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen nicht einverstanden sein, können Sie diese unter folgendem Link selbst einstellen.

Deny
Akzeptieren & Schließen