Hol dir jetzt SolMate Refurbished mit neuer Batterie um 500 Euro günstiger! Nur solange der Vorrat reicht.

EET-cart-icon

Der Weltumwelttag und seine Bedeutung

Am 5.6.2024 jährt sich der Weltumwelttag zum 52. Mal. Der Tag wird zelebriert um die Menschen wieder mehr mit ihrer Umwelt zu verbinden und außerdem, um auf umweltrelevante Themen aufmerksam zu machen. Bei der ersten Weltumweltkonferenz 1972 in Stockholm wurde der Tag als internationaler “Feiertag” ausgerufen und besteht bis heute. Hier sind einige Tipps, wie du besser auf deine Umwelt achten kannst!

 

 

  1. Bewusster Konsum: Kaufe bewusst ein, achte auf die Hersteller/Produzenten deiner Güter, verwende Dinge wieder oder recycle sie. Schon kleine Veränderungen in unserem Konsumverhalten können in Summe großes Bewirken.
  2. Nachhaltige Mobilität: Lass das Auto mal stehen und hau dich aufs Fahrrad! Du hast keine Lust auf anstrengendes Treten oder verschwitzt an deinem Ziel anzukommen? Kein Problem – mit den E-Bikes von Geero bist du nicht nur super schnell und effizient und siehst beim Radeln gut aus, sondern tust auch der Umwelt was Gutes, indem du auf nachhaltige Fortbewegung setzt. Mit Geero haben wir außerdem eine tolle Partnerschaft, sodass du als Kunde oder Kundin auch davon profitierst! Melde dich für unsere Newsletter an und erhalte exklusive Prozente auf unsere Produkte!
    1. Geero Newsletter Anmeldung: https://www.geero.at/newsletter/anmeldung
    2. EET Newsletter Anmeldung: https://www.eet.energy/at/newsletter-anmeldung/

 

 

  1. Energieverbrauch senken und grünen Strom produzieren: Produziere deine eigene grüne Energie und senke somit Stromverbrauch und Stromkosten! Mit einer Mini-PV-Anlage kannst du deinen Balkon, Garten, dein Flach- oder Schrägdach oder sogar Fassade oder Zaun sinnvoll nutzen und mit Panelen bzw. auch mit einem Stromspeicher bestücken. Unser Stromspeicher SolMate erkennt deinen Verbrauch im Haushalt, deckt diesen mit dem Strom deiner PV-Panele und speichert alles an überschüssiger Energie für später. Das Beste daran? Du bist vor Blackout geschützt  und senkst laufend deinen Stromverbrauch sowie deine Kosten. Informiere dich HIER: www.eet.energy
  2. Müll reduzieren und Müll trennen: Wenn du bei deinem Einkauf genau darauf achtest, was du kaufst, kannst du nicht nur Müll, sondern auch Geld sparen. Viele Güter, gerade Lebensmittel, kommen mit einer Menge Plastik oder Verpackungsmaterial. Vielleicht gibt es zumindest bei bestimmten Dingen einen Weg, auf diese Verpackung zu verzichten, wie beispielsweise bei Obst und Gemüse oder bei nachfüllbaren Gütern wie Duschgel, Seife oder anderen Flüssigkeiten. Der unvermeidbare Müll, den wir alle produzieren, muss aber unbedingt getrennt werden. Nur dann sind Maßnahmen wie Recycling im großen Stil oder auch die korrekte Verwertung von Abfällen möglich. Hilf auch du mit!

 

In unserem großen Ratgeber erfährst du zusätzlich noch, was die größten Umweltsünden sind, über die Geschichte des Weltumwelttags und noch vieles mehr! Hier gehts zum Ratgeber: https://www.eet.energy/at/weltumwelttag-2024/