Frühlingsangebot: LightMate Balkon (370Wp) gibt es jetzt noch günstiger! Klicke hier!

Icon für Photovoltaik an der Fassade

MONTAGE
AN DER FASSADE

Lass deine Fassade in neuem Glanz erstrahlen

Falls du über keinen Balkon verfügst und außerdem auch zu wenig Platz im Garten hast, aber deine Hauswand oder die Oberflächen deines Gartenschuppens endlich sinnvoll nutzen möchtest, haben wir die perfekte Lösung für dich: Solarsysteme für die Fassade! Für diese äußerst platzsparenden Varianten findet sich immer ein sonniges Plätzchen.
Brauchst du noch einen Speicher dazu? Auch für diesen Fall haben wir die beste Option!

SolMate Fassade

Mini-PV-Anlage an der Fassade mit Stromspeicher

  • Speicherung überschüssiger Solarenergie
  • Kontinuierliche Stromversorgung auch nach Sonnenuntergang
  • Erhöhte Unabhängigkeit und Notstromversorung
SolMate Fassade
QU-solmate-naked-2.png

LIGHTMATE Fassade

Mini-PV-Anlage an der Fassade ohne Stromspeicher

  • Direkte Nutzung der erzeugten Solarenergie
  • Reduziert den Stromverbrauch tagsüber
  • Kostengünstig in der Anschaffung, einfach in der Wartung
LightMate Fassade
ASD05211 Kopie 2

Neben Dächern, Balkonen oder dem Garten eignen sich auch Hausfassaden gut für die Installation einer PV-Anlage. Durch die elegante, schwarze Ästhetik der Solarpanele, erzeugst du nicht nur grünen Strom, sondern verleihst deiner Fassade zusätzlich eine moderne Note. Zur Befestigung musst du deine Panele lediglich in vorher angeschraubte Schienen hängen, festziehen und in die eigene Steckdose einstecken.  Dank der Plug and Play Technologie kannst du ohne Fachexpertise schnell und einfach deinen eigenen grünen Strom nutzen. 

Vorteile

Ein eigenes PV-System an der Hauswand bietet einige Vorteile. Am besten eignet sich bei Solarpanelen eine Ausrichtung gen Süden. Doch bei den Panelen an der Fassade, kann auch eine Ost-West-Ausrichtung viel grünen Strom in dein Zuhause bringen. Durch die senkrechte Montage an der Fassade kannst du nämlich die Energie der tiefer stehenden Sonne sehr gut nutzen, was vor allem morgens und abends der Fall ist. So erzeugt dein Fassadenkraftwerk genau dann Energie, wenn sie tendenziell am meisten gebraucht wird. Die Montage an der Fassade ist eine platzsparende Lösung für deine PV-Anlage und erleichtert durch die einfache Zugänglichkeit sowohl die Montage als auch die Wartungsarbeiten. Außerdem lagert sich auf vertikalen Solarpanelen weniger Schmutz oder Schnee ab, weswegen kaum Wartung nötig ist, damit die Panele effizient arbeiten können.  

Zur Info

Sollte deine Photovoltaikanlage mehr Strom produzieren als du direkt benötigst, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder wird die Energie, die du nicht nutzt, in das öffentliche Netz verschenkt, oder du speicherst den überschüssigen Strom für später, wenn wieder Bedarf besteht. Dafür benötigst du allerdings eine Speichereinheit, wie zum Beispiel SolMate. Aufgrund der oben genannten Maximalleistung werden Balkonkraftwerke auch oft als “Mini-PV-Anlagen” bezeichnet.

Senkrechte Montage? Ja, klar!

Neben der Ost-West-Ausrichtung kann sich eine senkrecht angebrachte Solaranlage auch vor allem in den Wintermonaten auszahlen, da im Winter die Sonne ebenfalls tiefer steht. Dabei produziert dein Fassadenkraftwerk auch dann Strom, wenn er tendenziell mehr gebraucht wird. Wenn du in einem schneereichen Gebiet wohnst, profitierst du nicht nur von der tieferstehenden Sonne, sondern auch von der Reflexion. Das vom Schnee oder Fenstern reflektierte Sonnenlicht kann von einer Photovoltaikanlage nämlich ebenfalls in Strom umgewandelt werden.  

Ein kleiner Tipp oder zwei...

Bei der Wahl der Fassade, solltest du nicht nur darauf achten, dass die Solarpanele ideal zur Sonne ausgerichtet sind, sondern auch, dass sie nicht von zu viel Beschattung betroffen sind. Gerade an der Hauswand können ein Vordach oder Bäume aus dem Garten Schatten auf deine Solaranlage werfen und damit ihre Leistung vermindern.

Wände sind verschieden sind und du benötigst für jede Wand die passenden Schrauben, damit deine Wandschienen gut halten. Doch keine Sorge: Auch wenn du deine Solaranlage an der eigenen Hauswand montierst, sind keine baulichen Maßnahmen notwendig, um grünen Strom zu erzeugen – alles was du brauchst sind die richtigen Schrauben.

  • Vorteile von einem Fassadenkraftwerk


    ✔ Einfache Wartung

    ✔ Platzsparend und ästhetisch

    ✔ Plug-and-play

  • Worauf solltest du achten?


    ✔ Verschattung vermeiden

    ✔ Ideale Ausrichtung

    ✔ Kabelführung